Weihnachts-Gruß aus dem St. Clare Hospital

Dez 23, 2021 | Allgemein

Liebe Freunde und Förderer,

im St. Clare Krankenhaus in Mwanza am Victoria-See in Tansania freuen wir – Patienten und Mitarbeiter – uns sehr, dass Sie und Ihr uns so treu unterstützt und in unseren Nöten im fernen Afrika helft!

Wir betreiben seit geraumer Zeit einen Sozial-Fonds, eine eigene Kasse, mit deren Hilfe wir die Untersuchung und Behandlung von mittellosen Schwerkranken, die keine Krankenversicherung haben, finanzieren; es sind Patienten, die ansonsten ganz ohne Hilfe dastehen, viele darunter auch unheilbar krank, wo es um die Erleichterung ihres Schicksals und ihres Alltags geht.

Häufig stehen wir bei Kranken, die zu uns kommen und dringend medizinische Hilfe brauchen, vor dem Dilemma, dass unser Personal mit bereits über 90 Angestellten aus den Krankenhaus-Einnahmen bezahlt werden muss – die Material- und Nebenkosten sind gering den Personalkosten gegenüber! – während der Patient und seine Angehörigen manchmal auch nicht den geringsten finanziellen Beitrag leisten kann; die armen Familien haben natürlich auch kein Geld, um eine Krankenversicherung zu bezahlen und kein Familienmitglied mit einer regulären Festanstellung, bei der Sozialversicherungs-Beiträge gezahlt würden … dies betrifft vermutlich die absolute Mehrheit der tansanischen Bevölkerung.

Der Sozial-Fonds ermöglicht es uns, dass wir die Rechnungen dieser materiell-armen Menschen im St. Clare Hospital regulär begleichen können, so dass Gehälter und Materialkosten bezahlt sind; dem liegen die niedrigst-möglichen Gebühren des St. Clare Hospitals für „Selbst-Zahler“ zugrunde. Mit Hilfe des Sozial-Fonds ist also in zweifacher Weise geholfen: Erstens den Ärmsten unter unseren Patienten, weil sie trotz fehlender Mittel regulär behandelt werden; zweitens den Mitarbeitern des Krankenhauses, weil ihnen durch die Behandlung der Armen ihr ohnehin schon kärglicher Lohn nicht abhandenkommt.

Mit euren Spenden auf das „Sozialfonds-Konto“ (siehe unten) füttern wir diesen Sozial-Fonds, um damit vielen extrem-bedürftigen Menschen unmittelbar und direkt in großer gesundheitlicher Not helfen zu können!

Frohe und gesegnete Weihnachten!
Thomas Brei

MISSIO München
Spendenkonto:
Liga Bank München
IBAN: DE 96 7509 0300 0800 0800 04
BIC: GENODEF1M05
Projektnummer-Kennwort für Sozialfonds:
Projektnummer: 53137-1048
Projekttitel: Weiterleitung von Spenden / Sozialfonds Pfr. Dr. Brei



Dr. med. Thomas Brei
Missionary Doctor

St. Clare Clinic Foundation
P.O. Box 75
Mwanza
TANZANIA